Mit gutem Beispiel voran gehen

› von Claas Appold • Flensburg • 13.04.2016

txn-a. Karriere und Kind schließen sich längst nicht mehr aus. Denn Kinder von berufstätigen Müttern haben im Durchschnitt bessere Schulnoten und eine höhere Leistungsmotivation.Kind und Karriere txn- a. Der Spagat zwischen Familie und Beruf ist für viele Frauen in Deutschland noch immer eine Herausforderung: Eine Mutter, die ihren Job aufgibt, um als Hausfrau voll und ganz für ihr Kind da zu sein, wird schnell als...

428x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Elterngeld nicht verschenken

› von Claas Appold • Flensburg • 16.03.2016

txn-a. Mehr Elterngeld dank richtiger Steuerklasse: Verheiratete Frauen, die ein Kind planen, sollten über das Faktorverfahren Bescheid wissen, denn es lohnt sich.Richtige Steuerklasse für junge Mütter txn- a. Eine parlamentarische Anfrage der Grünen- Fraktion an die Regierung hat gezeigt: Die Wahl der Steuerklasse V hat negative Auswirkungen auf das Elterngeld. Wegen des Ehegattensplittings bekommen...

373x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Bilanz der Elternzeit

› von Claas Appold • Flensburg • 14.07.2015

txn-a. Die Akzeptanz ist gestiegen: Immer mehr Väter nehmen für die Betreuung ihrer Sprösslinge die Vorzüge von Elterngeld und Elternzeit in Anspruch.Neue Väter hat das Land txn- a. Windeln wechseln, Fläschchen zubereiten und den eigenen Tagesablauf auf das Kind anzupassen, sind für Markus Werner Selbstverständlichkeiten, seit er seine Tochter Mia in Elternzeit betreut. Dank des Bundeselterngeldes...

501x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Fremdsprache vor Ort lernen

› von Claas Appold • Flensburg • 03.07.2015

Fremdsprache vor Ort lernentxn- p. Das englische Eastbourne liegt direkt an der Südküste und ist für seine vielen Sonnenstunden berühmt. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die rund hunderttausend Einwohner Eastbournes nahezu dialektfreies Englisch sprechen. Dies ist...

392x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Kinderbetreuung in turbulenten Z...

› von Claas Appold • Flensburg • 22.06.2015

txn-a. Der rechtliche Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab einem Jahr bietet keine Garantien – wie der Kita-Streik gezeigt hat. In Notsituationen sind Eltern gut beraten, wenn sie auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen können und ihr Kind iImprovisationstalent, starke Nerven und gute Netzwerke txn- a. „Es ist ein bisschen anstrengend, aber immer noch besser als meinen gesamten Jahresurlaub zu nehmen", stellt Maren Koch fest, während sie gerade mit den Kita- Freunden ihres...

385x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wie der Wiedereinstieg gelingt

› von Claas Appold • Flensburg • 15.06.2015

txn. Durch die Babypause kommen manche Eltern zu der Erkenntnis, dass ihr bisheriger Job nicht der richtige ist. Hier bietet Zeitarbeit beste Chancen, sich neu zu orientieren.Zeitarbeit nach der Babypause txn- a. Eltern lernen nach der Geburt eines Kindes nicht nur, fachmännisch Windeln zu wechseln und den Babybrei zu temperieren, sondern üben sich auch in nonverbaler Kommunikation und Krisenmanagement, während...

385x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schulbildung trotz Behinderung

› von Claas Appold • Flensburg • 18.05.2015

Schulbildung trotz Behinderungtxn- p. Der Weg ins Erwachsenenleben ist für die meisten Jugendlichen eine echte Herausforderung. Schulabschluss, Berufswahl, Ausbildung oder Studium - so manche Entscheidung ist ein schwieriger Prozess, der Lebensweg nicht gradlinig. Jugendliche...

242x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wer bleibt zuhause?

› von Claas Appold • Flensburg • 15.05.2015

txn. Werdende Eltern haben viele Möglichkeiten, Familie und Beruf zu vereinen. Welches Modell am besten zur individuellen Situation passt, sollte frühzeitig besprochen werden.Familie und Beruf txn. Obwohl sich heute immer mehr junge Väter um ihren Nachwuchs kümmern möchten, bleibt nach der Geburt eines Kindes meist die Mutter zuhause – und der Vater geht Vollzeit arbeiten. Dieses konservative Familienmodell...

263x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Der Arbeitsplatz der Zukunft

› von Claas Appold • Flensburg • 03.02.2015

txn. Wenn es gelingt, Beruf und Familie zu vereinbaren, sind Eltern deutlich zufriedener. Das ist dann nicht nur gut für die Kinder, sondern auch für den Arbeitgeber.  Familienfreundlich und flexibel txn. Generation Y – so bezeichnen Soziologen die heutigen 20- bis 39jährigen. Wer dieser Generation angehört, hat aktuell zwei große Themen im Leben: Das erste ist der Beruf. Oft findet jetzt erst der Einstieg...

172x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Elterngeld Plus: Mehr Geld für weniger...

› von Claas Appold • Flensburg • 14.01.2015

txn. Eltern haben die Wahl, ob sie Elterngeld Plus oder herkömmliches Elterngeld beantragen möchten.txn. Gute Nachrichten für alle werdenden Eltern, die sich gemeinsam um ihren Nachwuchs kümmern und gleichzeitig weiter in Teilzeit arbeiten möchten. Wird das Kind nach dem 1. Juli 2015 geboren, haben Mamas und Papas Anspruch auf das neue...

391x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Finanztipps für schwangere Azub...

› von Claas Appold • Flensburg • 17.12.2014

txn. Dank der geltenden Gesetze und zahlreicher Finanzhilfen können Berufsausbildung  und Schwangerschaft gut miteinander vereinbart werden.txn. In der Ausbildung ein Kind großzuziehen, ist anspruchsvoll, aber machbar. Denn das Mutterschutzgesetz schützt zukünftige Mamas vor finanziellen Einbußen. Auch gibt es finanzielle Unterstützung. Petra Timm, Arbeitsmarktexpertin beim...

447x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Tipps für Schwangere in der Aus...

› von Claas Appold • Flensburg • 09.12.2014

txn. Schwangere haben besonderen Kündigungsschutz – auch während der Ausbildung.txn. Endlich hat Mia (19) die Zusage für den lang ersehnten Ausbildungsplatz. Jetzt beginnt eine aufregende Zeit, vielleicht kommt zum ersten selbstverdienten Geld auch noch die erste eigene Wohnung. Und dann ist der Schwangerschaftstest positiv....

405x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Alles was zählt ...

› von Claas Appold • Flensburg • 28.11.2014

txn.Erziehungs- und Pflegezeiten in der gesetzlichen Altersvorsorge txn. In das Leben einer Frau passt viel rein: Schule und Ausbildung, Kinder und Familienleben, Karriere und Broterwerb und schließlich noch die Pflege von Angehörigen. „Ich...

370x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schwanger? Das Gespräch mit dem...

› von Claas Appold • Flensburg • 18.11.2014

txn.   Wird eine Schwangerschaft bekannt, gibt es für die werdende Mutter und ihren Arbeitgeber viel zu bedenken und organisieren. Wichtig ist, mit dem Vorgesetzten eine bedarfsgerechte Übergangslösung während der Babypause zu regeln. Hier haben Untertxn. Wenn ein Baby unterwegs ist, gibt es viel zu bedenken: Ist die Wohnung groß genug? Reicht das Geld? Und bedeutet die Mutterschaft eigentlich, dass die Karriere auf Eis gelegt wird? Eine nicht unbegründete Sorge, zeigte unlängst eine...

350x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mit Schließfächern die Schüler...

› von Claas Appold • Flensburg • 13.10.2014

txn. In Schulschließfächern sind persönliche Dinge, Bücher und Wertsachen der Schüler sicher verstaut und der kindliche Rücken wird auf dem Schulweg entlastet. Rückenschmerzen vorbeugen (Bad Lausick/txn). Lernmotivation ist immer auch eine Frage der körperlichen Befindlichkeit. Vor diesem Hintergrund gewinnt eine Untersuchung an Gewicht, die im Rahmen der Präventionskam- pagne „Denk an mich. Dein...

154x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mehr Mut zur privaten Altersvors...

› von Claas Appold • Flensburg • 01.10.2014

txn.Mütter weiterhin benachteiligt txn. Frauen verdienen im Vergleich zu Männern immer noch durchschnittlich weniger. Gleichzeitig haben sie eine höhere Lebenserwartung und enorme Verdienstausfälle durch Babypause und Teilzeitbeschäftigung....

115x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Versprochen ist versprochen …

› von Claas Appold • Flensburg • 16.09.2014

Versprochen ist versprochen …Anspruch auf einen Betreuungsplatz txn. Seit dem 1. August 2013 gibt es für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bundesweit einen Rechtsanspruch auf öffentlich geförderte Betreuungsplätze. Aber wie stellt sich die Situation heute...

168x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Immer mehr Väter gehen in Elter...

› von Claas Appold • Flensburg • 07.08.2014

txn. Es gab Zeiten, da waren die Rollen in einer Familie klar verteilt. Während viele Mütter zu Hause blieben und sich um Haushalt und Kinder kümmerten, verdiente der Vater das Geld. Heute sieht das meist anders aus: Immer mehr Väter packen...

125x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Erste Wirkungen auf den Arbeitsm...

› von Claas Appold • Flensburg • 07.08.2014

txn. Das Elterngeld hat sich als finanzielle Förderung für junge Familien nach der Geburt eines Kindes etabliert. Ab 1. Januar 2015 wird es dank der weiter optimierten Rahmenbedinungen (Elterngeld Plus) insbesondere für Mütter noch leichter, früher wDas Elterngeld macht sich bezahlt txn. Seit vor gut acht Jahren das Elterngeld eingeführt wurde, hat sich in den Familien eine Menge getan: Mit einer neuen Selbstverständlichkeit teilen plötzlich junge Väter ihren Arbeitgebern mit, dass...

127x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Klischee „Rabenmütter“ – ein...

› von Claas Appold • Flensburg • 02.07.2014

txn. Mütter, die nach der Geburt eines Kindes wieder arbeiten gehen, müssen sich nach wie vor rechtfertigen. Damit die Balance zwischen Job und Privatleben besser gelingt, wünschen sich über 80 Prozent der berufstätigen Frauen in  Deutschland flexiblKind und Karriere txn. Ob in Skandinavien, Frankreich oder England: Berufstätige Frauen mit Kindern gehören bei unseren europäischen Nachbarn ins gesellschaftliche Bild und sie bekommen Anerkennung für das, was sie leisten. Dort kehren die...

118x gelesen • keine Kommentare

weiter ›