Artikel Galerie Kommentare

Wie der Wiedereinstieg gelingt

Zeitarbeit nach der Babypause

txn-a. Eltern lernen nach der Geburt eines Kindes nicht nur, fachmännisch Windeln zu wechseln und den Babybrei zu temperieren, sondern üben sich auch in nonverbaler Kommunikation und Krisenmanagement, während sie sich um den Säugling kümmern. Nicht planbare Situationen müssen durchstanden werden, die Flexibilität wächst. Eine Vielzahl neuer Herausforderungen im Leben mit Nachwuchs müssen gemanagt werden. Derartige familiäre Veränderungen wirken sich fast immer auch auf den Beruf aus.

Mütter und Väter, die merken, dass ihr alter Job nicht so gut mit der neuen Familiensituation oder den eigenen veränderten Ansprüchen vereinbar ist, stehen nicht selten vor der Entscheidung, sich eine neue Herausforderung zu suchen. Was viele nicht wissen: Zeitarbeit kann hier ein ideales Sprungbrett sein, denn sie bietet Einblicke in unterschiedliche Branchen und Unternehmen. Personaldienstleister wie Randstad vermitteln zudem Jobs im Rahmen flexibler Arbeitszeitmodelle und zahlen die Vergütung auch dann weiter, wenn kurzzeitig keine Einsatzmöglichkeit besteht. Urlaubsanspruch, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und Weiterbildungsmöglichkeiten sind selbstverständlich. Unternehmenssprecherin Petra Timm erläutert: „Alle Mitarbeiter können sich über die Randstad Akademie weiterbilden. E-Learning-Angebote wie Büroorganisation, IT-Lehrgänge oder Sprachkurse, die bei freier Zeiteinteilung übers Internet absolviert werden, sind vor allem auch für Eltern ideal." Und gleichzeitig sind die beruflichen Perspektiven beeindruckend. Denn was viele nicht wissen: Über 30 Prozent der Zeitarbeiter werden in ein traditionelles Arbeitsverhältnis bei einem Unternehmen übernommen, das sie kennenlernen durften. So haben Arbeitnehmer mit Nachwuchs eine gute Chance, auch ohne Dutzende von Bewerbungen den Traumjob zu finden, der nach der Babypause besser zu ihnen passt.

[Bildnachweis] contrastwerkstatt/fotolia.de

 
Autor:
Claas Appold
 
› von Claas Appold • 15.06.2015 • 556x gelesen

Möchten Sie auch einen Eintrag veröffentlichen? Klicken Sie hier um sich kostenlos zu registrieren.

Mit gutem Beispiel voran gehen

› von Claas Appold • Flensburg • 13.04.2016

txn-a. Karriere und Kind schließen sich längst nicht mehr aus. Denn Kinder von berufstätigen Müttern haben im Durchschnitt bessere Schulnoten und eine höhere Leistungsmotivation.Kind und Karriere txn- a. Der Spagat zwischen Familie und Beruf ist für viele Frauen in Deutschland noch immer eine Herausforderung: Eine Mutter, die ihren Job aufgibt, um als Hausfrau voll und ganz für ihr Kind da zu sein, wird schnell als...

851x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Elterngeld nicht verschenken

› von Claas Appold • Flensburg • 16.03.2016

txn-a. Mehr Elterngeld dank richtiger Steuerklasse: Verheiratete Frauen, die ein Kind planen, sollten über das Faktorverfahren Bescheid wissen, denn es lohnt sich.Richtige Steuerklasse für junge Mütter txn- a. Eine parlamentarische Anfrage der Grünen- Fraktion an die Regierung hat gezeigt: Die Wahl der Steuerklasse V hat negative Auswirkungen auf das Elterngeld. Wegen des Ehegattensplittings bekommen...

763x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Bilanz der Elternzeit

› von Claas Appold • Flensburg • 14.07.2015

txn-a. Die Akzeptanz ist gestiegen: Immer mehr Väter nehmen für die Betreuung ihrer Sprösslinge die Vorzüge von Elterngeld und Elternzeit in Anspruch.Neue Väter hat das Land txn- a. Windeln wechseln, Fläschchen zubereiten und den eigenen Tagesablauf auf das Kind anzupassen, sind für Markus Werner Selbstverständlichkeiten, seit er seine Tochter Mia in Elternzeit betreut. Dank des Bundeselterngeldes...

865x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Fremdsprache vor Ort lernen

› von Claas Appold • Flensburg • 03.07.2015

Fremdsprache vor Ort lernentxn- p. Das englische Eastbourne liegt direkt an der Südküste und ist für seine vielen Sonnenstunden berühmt. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die rund hunderttausend Einwohner Eastbournes nahezu dialektfreies Englisch sprechen. Dies ist...

689x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Kinderbetreuung in turbulenten Z...

› von Claas Appold • Flensburg • 22.06.2015

txn-a. Der rechtliche Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab einem Jahr bietet keine Garantien – wie der Kita-Streik gezeigt hat. In Notsituationen sind Eltern gut beraten, wenn sie auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen können und ihr Kind iImprovisationstalent, starke Nerven und gute Netzwerke txn- a. „Es ist ein bisschen anstrengend, aber immer noch besser als meinen gesamten Jahresurlaub zu nehmen", stellt Maren Koch fest, während sie gerade mit den Kita- Freunden ihres...

562x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schulbildung trotz Behinderung

› von Claas Appold • Flensburg • 18.05.2015

Schulbildung trotz Behinderungtxn- p. Der Weg ins Erwachsenenleben ist für die meisten Jugendlichen eine echte Herausforderung. Schulabschluss, Berufswahl, Ausbildung oder Studium - so manche Entscheidung ist ein schwieriger Prozess, der Lebensweg nicht gradlinig. Jugendliche...

405x gelesen • keine Kommentare

weiter ›