Herzlich willkommen in Deutschland.

Egal ob Nachrichten, Veranstaltungen oder Ausflugstipps – hier finden Sie alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Veröffentlichen Sie hier Ihre kostenlose Kleinanzeige, oder durchstöbern Sie selbst unseren umfangreichen Anzeigenmarkt. Suchen Sie nach Unternehmen in Ihrer Umgebung – im Branchenführer finden Sie Firmen aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und der Gastronomie.

Ihre Firma ist noch nicht dabei, Sie haben Fragen oder möchten Ihre Werbeanzeigen auf dieser Seite platzieren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Bewerbungstipps für Mütter

› von Claas Appold • Flensburg • 24.01.2017

txn-a. Eltern, die nach der Elternzeit auf der Suche nach einem neuen Beruf sind, punkten bei einer Bewerbung häufig durch ihre Soft Skills wie Teamfähigkeit, Sozialkompetenz, Fähigkeit zum Multitasking und Kommunikationsstärke.txn- a. Viele gut ausgebildete Frauen geben, wenn es um die Gründung einer Familie geht, ihren Beruf zunächst auf, um sich einige Jahre aufopfernd um die Erziehung ihrer Kinder zu kümmern. Doch sind die aus dem Gröbsten raus, möchten sich...

358x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wenn nach der Elternzeit alles anders...

› von Claas Appold • Flensburg • 05.01.2017

txn-a. Mobbing nach der Elternzeit muss nicht sein: Aufklärung und offene Gespräche tragen zum gegenseitigen Verständnis bei. Und kommt es doch zum Konfliktfall, gibt es verschiedene Lösungsansätze.Mobbing am Arbeitsplatz txn- a. Mütter, die nach längerer Abwesenheit an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren, haben es mitunter schwer. Denn sie bieten viele Angriffspunkte, weil sich über die Zeit die Situation am Arbeitsplatz grundlegend...

379x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Einkommenslücke: Noch immer Unterschiede...

› von Claas Appold • Flensburg • 22.07.2016

txn-a. Gleiche Arbeitszeit, aber 21 Prozent weniger Einkünfte: Die Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen klafft auch im Jahr 2016 noch weit auseinander.txn- a. Der Einkommensabstand ist auch im Jahr 2016 noch groß: So beträgt die durchschnittliche Differenz zwischen dem Verdienst von Mann und Frau laut Angaben des Statistischen Bundesamtes aktuell 21 Prozent. Übertragen auf ein Berufsjahr...

449x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Frauen in der Versorgungsfalle

› von Claas Appold • Flensburg • 01.06.2016

txn-a. Gemeinsam ist es auch im Alter leichter. Wenn Frauen aber allein für ihre Rente ver-antwortlich sind, sieht es für viele finanziell schlecht aus. Experten raten deswegen dringend dazu, sich möglichst frühzeitig mit der Finanzplanung für den LeRentenansprüche txn- a. In vielen Ehen in Deutschland geht es noch klassisch zu: Frauen kümmern sich um den Haushalt und die Kinder. Ihre Männer sorgen für das Einkommen und die Rente. Altersvorsorge? Die überlässt jede dritte Frau in...

313x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wer sich wohlfühlt, bleibt!

› von Claas Appold • Flensburg • 19.05.2016

txn-a. Arbeit muss auch mal Spaß machen – und Unternehmen sind gut beraten, dazu beizu-tragen. Denn nur wenn die Work-Life-Balance stimmt, bleiben Fachkräfte einem Unternehmen langfristig erhalten.Fachkräftemangel in Deutschland txn- a. Der demografische Wandel in Deutschland führt zu einem Mangel an Fach- kräften. Um Leistungsträger zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass engagierte Mitarbeiter nach einer familiären Auszeit in...

523x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Chefin zu sein, lässt sich lern...

› von Claas Appold • Flensburg • 26.04.2016

txn-a. Konsequenz, Wille zum Erfolg und Verständnis für die Mitarbeiter: Führungskräften wird viel abverlangt. Präzise Aufgaben und klare Prinzipien sind wichtig, damit das Verhältnis zwischen Chef und Angestellten stimmt.Führungskräfte txn- a. Führungspersönlichkeiten müssen entscheidungsstark und selbstbewusst, gerecht und unbeirrbar, mutig und belastbar sein. Kein Wunder, dass kaum jemand diese Anforderungen erfüllt. Was viele nicht wissen: Führungskraft...

474x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mit gutem Beispiel voran gehen

› von Claas Appold • Flensburg • 13.04.2016

txn-a. Karriere und Kind schließen sich längst nicht mehr aus. Denn Kinder von berufstätigen Müttern haben im Durchschnitt bessere Schulnoten und eine höhere Leistungsmotivation.Kind und Karriere txn- a. Der Spagat zwischen Familie und Beruf ist für viele Frauen in Deutschland noch immer eine Herausforderung: Eine Mutter, die ihren Job aufgibt, um als Hausfrau voll und ganz für ihr Kind da zu sein, wird schnell als...

600x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Die Arbeitsbedingungen müssen s...

› von Claas Appold • Flensburg • 24.03.2016

txn-a. Nach der Elternzeit zurück in den Beruf: Viele junge Mütter arbeiten von zu Hause aus. Damit dies erfolgreich funktioniert, ist auch die Unterstützung des Arbeitgebers gefragt.Homeoffice txn- a. Telearbeit, e- Work oder Homeoffice – für das Arbeiten außerhalb des Büros gibt es mittlerweile viele Bezeichnungen. Besonders Beschäftigte im Bürobereich nutzen diese Alternative immer häufiger: Mittlerweile arbeiten...

450x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Elterngeld nicht verschenken

› von Claas Appold • Flensburg • 16.03.2016

txn-a. Mehr Elterngeld dank richtiger Steuerklasse: Verheiratete Frauen, die ein Kind planen, sollten über das Faktorverfahren Bescheid wissen, denn es lohnt sich.Richtige Steuerklasse für junge Mütter txn- a. Eine parlamentarische Anfrage der Grünen- Fraktion an die Regierung hat gezeigt: Die Wahl der Steuerklasse V hat negative Auswirkungen auf das Elterngeld. Wegen des Ehegattensplittings bekommen...

534x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Gemeinsam stark im Beruf

› von Claas Appold • Flensburg • 25.02.2016

txn-a. Ein Job, zwei Mitarbeiter, so funktioniert Jobsharing. Besonders für junge Mütter ist diese moderne Arbeitsform oft die ideale Lösung, um Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Jobsharing txn- a. Gesteigerte Produktivität, weniger Krankmeldungen, zufriedenere Mitarbeiter und insgesamt weniger Fluktuation: Viele Unternehmen haben festgestellt, dass ein Abweichen von der typischen 40- Stunden- Woche ihre Angestellten...

548x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Erwerbstätigkeit in Deutschland...

› von Claas Appold • Flensburg • 10.02.2016

txn-a. Die Dienstleistungsbranche wächst kontinuierlich. In keinem anderen Gewerbe stieg die Zahl der Erwerbstätigen 2015 so stark an.Weniger Arbeitslose, Dienstleistungsbranche boomt txn- a. Der Arbeitsmarkt erholt sich in großen Schritten: Laut Statistischem Bundesamt erreichte die Zahl der Erwerbstätigen im dritten Quartal 2015 den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung....

571x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wenn Eltern zu Azubis werden

› von Claas Appold • Flensburg • 22.09.2015

Von flexiblen Ausbildungszeiten profitieren nicht nur junge Mütter und Familien: Unternehmen können so auch zukünftiges Fachkräftepotenzial erschließen, das ansonsten wahrscheinlich ungenutzt bliebe.Ausbildung in Teilzeit txn- a. In Zeiten des Arbeitskräftemangels sollten Unternehmen neue Wege gehen und mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter nehmen. Dazu gehört auch die Ausbildung junger Mütter und Väter in Teilzeit. Wie...

642x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Selbstmarketing statt Selbstzwei...

› von Claas Appold • Flensburg • 10.09.2015

txn-a. Frauen sind heute so gut ausgebildet, wie nie zuvor. Wenn sie ihre Kompetenzen selbstbewusst in das Berufsleben einbringen und kommunizieren, können sie mehr Wertschätzung und Anerkennung gegenüber ihren männlichen Kollegen erreichen.Frauen und Karriere txn- a. Die Frage, wie Frauen in Deutschland künftig Karriere machen werden, bleibt spannend. Denn um die politisch gewollten und wirtschaftlich gewünschten 30 Prozent Frauen in Führungspositionen zu erreichen, muss sich...

579x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Flexibilität ist nicht genug

› von Claas Appold • Flensburg • 25.08.2015

txn-a. Dem Job zu flexiblen Arbeitszeiten nachzugehen, ist für Eltern eine wichtige Komponente, um Beruf und Familie zu vereinbaren. Unternehmen profitieren von qualifizierten Arbeitskräften und können beispielsweise durch Jobsharing-Modelle dafür sorQualifizierte Teilzeitarbeit txn- a. Immer mehr Menschen arbeiten in Teilzeit. Laut Bundesagentur für Arbeit hat mittlerweile gut jeder vierte sozialversicherungspflichtig Beschäftigte seine Stundenzahl reduziert. Doch was oft nach individuellen...

723x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Urlaubserlebnisse planen

› von Claas Appold • Flensburg • 23.07.2015

txn-p. Ob Tragschrauber, Jetski oder Segway: Der Urlaub ist ideal, um einfach mal etwas zu machen, das schon lange auf der persönlichen Wunschliste steht. txn-Foto: jochen-schweizer.detxn- p. Während der schönsten Zeit des Jahres steht Erholung an erster Stelle. Aber irgendwann verschwindet auch im Urlaub die Lust auf stundenlanges Sonnenbaden und Sightseeing. Um aufkommende Langweile zu vertreiben, empfiehlt sich ein außergewöhnliches...

538x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Männergesundheit: Vorsorgen und...

› von Claas Appold • Flensburg • 23.07.2015

txn-p. Beim Arzt oder in der Apotheke bei Beschwerden um Rat zu fragen ist ein erster wichtiger Schritt, um sich auch im Alter noch gesund und wohl zu fühlen. Foto: Seni/txn-ptxn- p. Studien der gesetzlichen Krankenkassen zeigen es deutlich: Männer schneiden beim Thema Vorsorge nicht gut ab. Während 60 Prozent der Frauen regelmäßig zu Früherkennungsuntersuchungen gehen, tun dies nur 24 Prozent der Männer. Was...

666x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Tipps für die Ferienhaussuche im...

› von Claas Appold • Flensburg • 23.07.2015

txn-p. Ist das Ferienhaus wirklich so traumhaft, wie es die Fotos versprechen? Wer weiß, worauf er achten muss, kauft bei der Online-Buchung nicht „die Katze im Sack“. txn-Foto: ferienwohnungen.detxn- p. Die Ferienhaussuche über das Internet ist praktisch und hat gegenüber gedruckten Katalogen viele Vorteile. Dennoch gilt es auch bei der Online- Recherche einige Dinge zu beachten, damit am Ende alles stimmt. Denn Preise, Grundrisse...

521x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Terrassen- und Gartenwege verfu...

› von Claas Appold • Flensburg • 23.07.2015

txn-p. Ein sauber verfugter, unkrautfreier Weg wertet jeden Garten auf. Foto: tubag/txn-pUnkraut hat keine Chance txn- p. Ob Pflastersteine, Natursteinplatten, Klinker- oder Keramikbeläge: Ein schöner Gartenweg wirkt einladend und wertet das Grundstück deutlich auf. Vor allem die Fugen machen es Hobbygärtnern jedoch oft schwer:...

506x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Bilanz der Elternzeit

› von Claas Appold • Flensburg • 14.07.2015

txn-a. Die Akzeptanz ist gestiegen: Immer mehr Väter nehmen für die Betreuung ihrer Sprösslinge die Vorzüge von Elterngeld und Elternzeit in Anspruch.Neue Väter hat das Land txn- a. Windeln wechseln, Fläschchen zubereiten und den eigenen Tagesablauf auf das Kind anzupassen, sind für Markus Werner Selbstverständlichkeiten, seit er seine Tochter Mia in Elternzeit betreut. Dank des Bundeselterngeldes...

665x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Fremdsprache vor Ort lernen

› von Claas Appold • Flensburg • 03.07.2015

Fremdsprache vor Ort lernentxn- p. Das englische Eastbourne liegt direkt an der Südküste und ist für seine vielen Sonnenstunden berühmt. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass die rund hunderttausend Einwohner Eastbournes nahezu dialektfreies Englisch sprechen. Dies ist...

536x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Kinderbetreuung in turbulenten Z...

› von Claas Appold • Flensburg • 22.06.2015

txn-a. Der rechtliche Anspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab einem Jahr bietet keine Garantien – wie der Kita-Streik gezeigt hat. In Notsituationen sind Eltern gut beraten, wenn sie auf ein gutes Netzwerk zurückgreifen können und ihr Kind iImprovisationstalent, starke Nerven und gute Netzwerke txn- a. „Es ist ein bisschen anstrengend, aber immer noch besser als meinen gesamten Jahresurlaub zu nehmen", stellt Maren Koch fest, während sie gerade mit den Kita- Freunden ihres...

452x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wie der Wiedereinstieg gelingt

› von Claas Appold • Flensburg • 15.06.2015

txn. Durch die Babypause kommen manche Eltern zu der Erkenntnis, dass ihr bisheriger Job nicht der richtige ist. Hier bietet Zeitarbeit beste Chancen, sich neu zu orientieren.Zeitarbeit nach der Babypause txn- a. Eltern lernen nach der Geburt eines Kindes nicht nur, fachmännisch Windeln zu wechseln und den Babybrei zu temperieren, sondern üben sich auch in nonverbaler Kommunikation und Krisenmanagement, während...

441x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schulbildung trotz Behinderung

› von Claas Appold • Flensburg • 18.05.2015

Schulbildung trotz Behinderungtxn- p. Der Weg ins Erwachsenenleben ist für die meisten Jugendlichen eine echte Herausforderung. Schulabschluss, Berufswahl, Ausbildung oder Studium - so manche Entscheidung ist ein schwieriger Prozess, der Lebensweg nicht gradlinig. Jugendliche...

298x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Ohrschmuck ohne Schmerzen

› von Claas Appold • Flensburg • 18.05.2015

Ohrschmuck ohne Schmerzentxn- p. Ob bei festlichen Anlässen, Freizeitaktivitäten oder Geschäftsterminen: Für viele Frauen gehört Ohrschmuck als I- Tüpfelchen zum perfekten Outfit einfach dazu. Doch viele Frauen müssen darauf verzichten, weil ihre Ohrlöcher regelmäßig...

286x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wer bleibt zuhause?

› von Claas Appold • Flensburg • 15.05.2015

txn. Werdende Eltern haben viele Möglichkeiten, Familie und Beruf zu vereinen. Welches Modell am besten zur individuellen Situation passt, sollte frühzeitig besprochen werden.Familie und Beruf txn. Obwohl sich heute immer mehr junge Väter um ihren Nachwuchs kümmern möchten, bleibt nach der Geburt eines Kindes meist die Mutter zuhause – und der Vater geht Vollzeit arbeiten. Dieses konservative Familienmodell...

301x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Gutes teilen, mehr bekommen

› von Claas Appold • Flensburg • 30.04.2015

Bild-Nr. 7715-1a Freundlich, groß und gut ausgestattet: Gästewohnungen sind ideal, um Besuch ganz in der Nähe unterzubringen.Kiel/txn. „Share Economy" heißt „Wir teilen uns Wirtschaftsgüter". Autos, Wohnungen, Bücher, Spielzeuge, sogar die Kleidung gemeinsam zu nutzen, liegt weltweit im Trend. In Deutschland hat „Share Economy" eine lange Tradition – vor...

238x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mütter sollten auf ihre Fähigkeiten...

› von Claas Appold • Flensburg • 30.04.2015

txn. Frauen, die eine Führungsposition anstreben, wird mit der Frauenquote der Rücken gestärkt. Doch die Fähigkeit, führen zu können, entsteht aus der persönlichen und fachlichen Kompetenz.Frauenquote txn. Die Frauenquote ist verabschiedet: Ab 2016 müssen etwa hundert börsennotierte Unternehmen 30 Prozent der Aufsichtsratsposten mit Frauen besetzen. Findet sich keine geeignete Kandidatin, bleibt die Position unbesetzt. Weitere...

206x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wie sicher sind Dichtheitstests?

› von Claas Appold • Flensburg • 30.03.2015

Foto: FLiB e.V./txn-ptxn- p. Luftdichtheitstests haben sich für die Qualitätskontrolle am Bau bewährt. Manchmal aber scheuen Baufamilien davor zurück, weil sie fürchten, der Test selbst könne Schäden verursachen. Eine grundlose Sorge, betont man beim Fachverband...

138x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Psychische Widerstandsfähigkeit...

› von Claas Appold • Flensburg • 23.03.2015

txn. Mental starke Mitarbeiter sind vor Stress und Burn-Out gut geschützt: Sie lassen sich von Problemen nicht unterkriegen und stellen eine echte Bereicherung für jedes Unternehmen dar. Resilienz txn. Resilienz – die psychische Widerstandsfähigkeit – ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Wer resilient ist, lässt sich von Krisen nicht aus der Bahn werfen, sondern akzeptiert diese und geht gestärkt aus ihnen hervor....

284x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Charmant „Nein“ sagen

› von Claas Appold • Flensburg • 09.03.2015

txn. Charmant „Nein“ zu sagen lässt sich trainieren und hilft, dauerhaft leistungsfähig zu bleiben.txn. „Schatz, holst du heute die Kinder nach der Arbeit ab?", „Frau Meier, können Sie diesen Fall auch noch bearbeiten?", „Mama, fährst du mich zum Fußball?" Viele berufstätige Mütter beantworten jede dieser Frage mit „Ja." Doch...

305x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Saubere Raumluft für mehr Wohnk...

› von Claas Appold • Flensburg • 06.03.2015

ZVSHK/fotoliatxn- p. Frische Luft in Wohnräumen ist gesund und fördert die Konzentration. Allerdings kann häufiges Lüften auch Nachteile haben: Lärm, Staub und Ungeziefer kommen ins Haus, Allergiker haben mit Blüten- und Gräserpollen echte Probleme....

134x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Ein Heizungs- Check lohnt sich

› von Claas Appold • Flensburg • 03.03.2015

Foto: ZVSHK/txntxn- p. Etwa sechs bis acht Monate im Jahr müssen Gebäude in Deutschland beheizt werden, warmes Wasser wird das ganze Jahr über benötigt. Deshalb sollte ein Heizkessel möglichst effizient arbeiten und nur die Wärme bereitstellen, die im...

113x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Austauschpflicht für alte Heizungen...

› von Claas Appold • Flensburg • 18.02.2015

ZVSHK-Foto: ArTo/fotolia.comWorauf Hauskäufer achten müssen txn- p. Der Countdown begann schon früh im letzten Jahr: Viele Öl- oder Gasheizungen, die älter als 30 Jahre alt waren, mussten laut Energieeinsparverordnung (EnEV) bis Anfang 2015 ausgetauscht werden. Wichtig...

108x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Der Arbeitsplatz der Zukunft

› von Claas Appold • Flensburg • 03.02.2015

txn. Wenn es gelingt, Beruf und Familie zu vereinbaren, sind Eltern deutlich zufriedener. Das ist dann nicht nur gut für die Kinder, sondern auch für den Arbeitgeber.  Familienfreundlich und flexibel txn. Generation Y – so bezeichnen Soziologen die heutigen 20- bis 39jährigen. Wer dieser Generation angehört, hat aktuell zwei große Themen im Leben: Das erste ist der Beruf. Oft findet jetzt erst der Einstieg...

188x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Elterngeld Plus: Mehr Geld für weniger...

› von Claas Appold • Flensburg • 14.01.2015

txn. Eltern haben die Wahl, ob sie Elterngeld Plus oder herkömmliches Elterngeld beantragen möchten.txn. Gute Nachrichten für alle werdenden Eltern, die sich gemeinsam um ihren Nachwuchs kümmern und gleichzeitig weiter in Teilzeit arbeiten möchten. Wird das Kind nach dem 1. Juli 2015 geboren, haben Mamas und Papas Anspruch auf das neue...

409x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Finanztipps für schwangere Azub...

› von Claas Appold • Flensburg • 17.12.2014

txn. Dank der geltenden Gesetze und zahlreicher Finanzhilfen können Berufsausbildung  und Schwangerschaft gut miteinander vereinbart werden.txn. In der Ausbildung ein Kind großzuziehen, ist anspruchsvoll, aber machbar. Denn das Mutterschutzgesetz schützt zukünftige Mamas vor finanziellen Einbußen. Auch gibt es finanzielle Unterstützung. Petra Timm, Arbeitsmarktexpertin beim...

471x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Tipps für Schwangere in der Aus...

› von Claas Appold • Flensburg • 09.12.2014

txn. Schwangere haben besonderen Kündigungsschutz – auch während der Ausbildung.txn. Endlich hat Mia (19) die Zusage für den lang ersehnten Ausbildungsplatz. Jetzt beginnt eine aufregende Zeit, vielleicht kommt zum ersten selbstverdienten Geld auch noch die erste eigene Wohnung. Und dann ist der Schwangerschaftstest positiv....

415x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Alles was zählt ...

› von Claas Appold • Flensburg • 28.11.2014

txn.Erziehungs- und Pflegezeiten in der gesetzlichen Altersvorsorge txn. In das Leben einer Frau passt viel rein: Schule und Ausbildung, Kinder und Familienleben, Karriere und Broterwerb und schließlich noch die Pflege von Angehörigen. „Ich...

383x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schwanger? Das Gespräch mit dem...

› von Claas Appold • Flensburg • 18.11.2014

txn.   Wird eine Schwangerschaft bekannt, gibt es für die werdende Mutter und ihren Arbeitgeber viel zu bedenken und organisieren. Wichtig ist, mit dem Vorgesetzten eine bedarfsgerechte Übergangslösung während der Babypause zu regeln. Hier haben Untertxn. Wenn ein Baby unterwegs ist, gibt es viel zu bedenken: Ist die Wohnung groß genug? Reicht das Geld? Und bedeutet die Mutterschaft eigentlich, dass die Karriere auf Eis gelegt wird? Eine nicht unbegründete Sorge, zeigte unlängst eine...

360x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mobiles Arbeiten für Mütter

› von Claas Appold • Flensburg • 03.11.2014

txn. Unternehmen erhöhen ihre Attraktivität, wenn sie berufstätigen Müttern zumindest zeitweise die Möglichkeit bieten, im Homeoffice zu arbeiten. Voraussetzung dafür ist jedoch ein Umdenken: Statt anwesenheitsbezogener Arbeitszeit steht muss die ErChancen im Homeoffice richtig wahrnehmen txn. Homeoffice und Telearbeit gelten als Trends und Symbole der modernen Arbeitswelt. Beruf und Familie können besser miteinander vereinbart werden. Pendler sparen viel Zeit und Arbeitgeber reduzieren...

266x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schimmel im Wohnraum vermeiden

› von Claas Appold • Flensburg • 28.10.2014

txn-Foto: ZVSHK/fotolia Allein durch die Atemluft und tägliches Kochen, Duschen und Putzen gibt jeder Mensch täglich circa 2,5 Liter Wasser in die Raumluft ab. Wird diese nicht regelmäßig ausgetauscht, schlägt sich die Feuchtigkeit an den kältesten Stellen im...

176x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Frauen wollen alles und das möglichst...

› von Claas Appold • Flensburg • 21.10.2014

txn. Prioritäten setzen, Strukturen schaffen und auf die eigenen Bedürfnisse zu achten, hilft nicht nur Müttern dabei, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu schaffen. Damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Burnout-PräventioSchutz vor Burnout txn. Burnout trifft oft diejenigen, die es allen recht machen wollen. Oder jene, die ihr Selbstbewusstsein über die Anerkennung im Job definieren, dabei aber vergessen, auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten. Und Frauen...

197x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mit Schließfächern die Schüler...

› von Claas Appold • Flensburg • 13.10.2014

txn. In Schulschließfächern sind persönliche Dinge, Bücher und Wertsachen der Schüler sicher verstaut und der kindliche Rücken wird auf dem Schulweg entlastet. Rückenschmerzen vorbeugen (Bad Lausick/txn). Lernmotivation ist immer auch eine Frage der körperlichen Befindlichkeit. Vor diesem Hintergrund gewinnt eine Untersuchung an Gewicht, die im Rahmen der Präventionskam- pagne „Denk an mich. Dein...

172x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mehr Mut zur privaten Altersvors...

› von Claas Appold • Flensburg • 01.10.2014

txn.Mütter weiterhin benachteiligt txn. Frauen verdienen im Vergleich zu Männern immer noch durchschnittlich weniger. Gleichzeitig haben sie eine höhere Lebenserwartung und enorme Verdienstausfälle durch Babypause und Teilzeitbeschäftigung....

134x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Versprochen ist versprochen …

› von Claas Appold • Flensburg • 16.09.2014

Versprochen ist versprochen …Anspruch auf einen Betreuungsplatz txn. Seit dem 1. August 2013 gibt es für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bundesweit einen Rechtsanspruch auf öffentlich geförderte Betreuungsplätze. Aber wie stellt sich die Situation heute...

186x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Immer mehr Väter gehen in Elter...

› von Claas Appold • Flensburg • 07.08.2014

txn. Es gab Zeiten, da waren die Rollen in einer Familie klar verteilt. Während viele Mütter zu Hause blieben und sich um Haushalt und Kinder kümmerten, verdiente der Vater das Geld. Heute sieht das meist anders aus: Immer mehr Väter packen...

139x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Erste Wirkungen auf den Arbeitsm...

› von Claas Appold • Flensburg • 07.08.2014

txn. Das Elterngeld hat sich als finanzielle Förderung für junge Familien nach der Geburt eines Kindes etabliert. Ab 1. Januar 2015 wird es dank der weiter optimierten Rahmenbedinungen (Elterngeld Plus) insbesondere für Mütter noch leichter, früher wDas Elterngeld macht sich bezahlt txn. Seit vor gut acht Jahren das Elterngeld eingeführt wurde, hat sich in den Familien eine Menge getan: Mit einer neuen Selbstverständlichkeit teilen plötzlich junge Väter ihren Arbeitgebern mit, dass...

140x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Klischee „Rabenmütter“ – ein...

› von Claas Appold • Flensburg • 02.07.2014

txn. Mütter, die nach der Geburt eines Kindes wieder arbeiten gehen, müssen sich nach wie vor rechtfertigen. Damit die Balance zwischen Job und Privatleben besser gelingt, wünschen sich über 80 Prozent der berufstätigen Frauen in  Deutschland flexiblKind und Karriere txn. Ob in Skandinavien, Frankreich oder England: Berufstätige Frauen mit Kindern gehören bei unseren europäischen Nachbarn ins gesellschaftliche Bild und sie bekommen Anerkennung für das, was sie leisten. Dort kehren die...

125x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Keine Selbstmontage am Garagento...

› von Claas Appold • Flensburg • 18.06.2014

txn.txn. Wer sein Garagentor komfortabel bedienen will, setzt auf einen elektrischen Antrieb, mit dem sich die Anlage per Knopfdruck öffnet und schließt. Viele Eigenheimbesitzer greifen dabei auf vermeintliche Schnäppchen zurück und versuchen,...

98x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Ein Spagat auf der Armutsgrenze

› von Claas Appold • Flensburg • 12.06.2014

txn. Sogenannte Einelternfamilien sind deutlich häufiger von Armut bedroht. Kein Wunder – denn der Spagat zwischen Kind, Haushalt und Beruf ist nicht einfach. Angesichts des Fachkräftemangels erwarten Arbeitsmarktexperten, dass sich die Situation fürAlleinerziehende Frauen in Deutschland txn. „Es gibt Tage, da ist irgendwie der Wurm drin: Das Sportzeug ist noch im Trockner, Lukas will lieber lesen als Zähne putzen und ich habe einen dringenden Termin im Büro und muss pünktlich los....

139x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Zeit für Familie, Leben und Ber...

› von Claas Appold • Flensburg • 27.05.2014

txn. Für berufstätige Mütter ist es eine große Herausforderung, die optimale Balance zwischen Familie, Job und Privatleben zu finden. Im Berufsumfeld helfen individuelle Rahmenbedinungen. Diese zu schaffen bedeutet für jeden Arbeitgeber natürlich eiWork- Life- Balance als strategischer Wettbewerbsvorteil txn. Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sind schon länger bekannt und allgemein akzeptiert. Und dennoch sind es nach wie vor meist Mütter, die Kinder, Küche und Karriere unter...

118x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Expertentipp: Die Golfreise ist der...

› von Claas Appold • Flensburg • 14.05.2014

txn. Gesund, entspannend, kurzweilig: Golf ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wer neu in den Sport einsteigt, sollte mit einer Golfreise starten, um von Profis den Umgang mit Ball und Schläger zu lernen.txn. Mehr als jede andere Sportart eignet sich das Golfspiel für die Generation 50 Plus. Die niedrige, aber konstante Belastung an der frischen Luft ist eine Wohltat für Herz und Kreislauf, darüber hinaus werden bis zu 1.800 Kalorien verbraucht,...

393x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Dreiecksverhältnisse, die funkt...

› von Claas Appold • Flensburg • 07.05.2014

txn. Mütter, die nach der Elternzeit wieder ins Berufsleben zurückkehren möchten, finden bei Personaldienstleistern kompetente Beratung und gute Jobaussichten. Denn in der Zeitarbeitsbranche gibt es flexible Arbeitsplatzmodelle, damit Mütter die HerauPersonaldienstleistung heute txn. Die Arbeit steht im Zentrum unseres Lebens; nicht nur, weil sie Geld bringt: Sie stiftet Sinn und Identität. Wir fühlen uns als nützliche Mitglieder der Gesellschaft. Erwerbstätig zu sein, ist wertvoll....

100x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wegbegleiterinnen mit Herz

› von Claas Appold • Flensburg • 23.04.2014

txn. Hebammen begleiten Familien vor und nach der Geburt eines Kindes. Sie tragen durch ihr Knowhow dazu bei, dass junge Mütter eine aufregende Lebenssituation gut meistern und sich im Alltag mit Kind leichter zurechtfinden. Dazu gehört für viele auch Hebammen in Deutschland txn. Auf dem spannenden Weg ins Leben haben Mutter und Kind eine kompetente Begleiterin: die Hebamme. In Deutschland gibt es etwa 21.000 Hebammen, die auf die Entbindung vorbereiten, sanft und mit Sachverstand durch die...

102x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Rund und geschützt – Mutter und...

› von Claas Appold • Flensburg • 11.04.2014

Das Mutterschutzgesetz txn. Schwangere Frauen und junge Mütter haben am Arbeitsplatz besondere Rechte, die ihnen ihr Arbeitgeber einräumen muss. Egal ob Auszubildende, Heimarbeiterin oder Teilzeitkraft – die Regelungen des Mutterschutzgesetzes...

88x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Leistungsbestätigung vor der El...

› von Claas Appold • Flensburg • 27.03.2014

txn. Arbeitsmarktexperten raten werdenden Müttern, sich ein Zwischenzeugnis ausstellen zu lassen: Denn vor der Geburt ist niemand sicher, wann die Rückkehr an den Arbeitsplatz erfolgt und ob der Vorgesetzte dann noch im Unternehmen ist.Darauf haben werdende Mütter Anspruch txn. Martina Blum, 29 Jahre, ist voller Vorfreude. Die Sachbearbeiterin in der Finanzbuchhaltung eines kleinen, mittelständischen Handwerkbetriebs ist schwanger und freut sich auf ihr erstes Kind. Ihr...

115x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Schweigen ist Silber, Reden ist ...

› von Claas Appold • Flensburg • 12.03.2014

txn. Eine Fremdsprache vertiefen oder einen Kurs zur besseren Kommunikation am Arbeitsplatz besuchen: Mütter, die wieder ins Berufsleben zurück wollen, sammeln Pluspunkte beim Arbeitgeber, wenn sie schon in der Elternzeit Initiative zeigen, um ihre QualElternzeit zur Weiterbildung nutzen txn. Die Mehrzahl der Arbeitnehmer würde sich gern weiterbilden. Wie eine Forsa- Studie gezeigt hat, sind 60 Prozent der Arbeitnehmer dazu bereit, ihr berufliches Wissen durch persönliches Engagement auszubauen....

134x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Qualifizierte Mütter profitieren...

› von Claas Appold • Flensburg • 27.02.2014

txn. Die Bildungsprämie wurde als Förderprogramm für Weiterbildungen noch bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Eine sinnvolle und kostengünstige Gelegenheit für junge Mütter, sich mit einem Fachkurs auf die Rückkehr an ihren Arbeitsplatz vorzubereiteBildungsprämie verlängert txn. Wer sich beruflich weiterentwickeln möchte, hat seit 2008 die Möglichkeit, mit der Bildungsprämie finanzielle Unterstützung vom Staat zu erhalten. Aktuell hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung...

131x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mütter als Fachkräfte gefragt

› von Claas Appold • Flensburg • 14.02.2014

txn.Zurück in den Job txn. Immer mehr Mütter minderjähriger Kinder sind berufstätig – heute bleiben nur noch rund 30 Prozent der Frauen nach der Elternzeit zu Hause. Der Großteil kehrt zurück ins Berufsleben. Die Gründe sind so einleuchtend...

112x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Alte Rollenbilder dominieren nach...

› von Claas Appold • Flensburg • 16.12.2013

Frauen haben jetzt die Chance, ihre Kompetenz vor allem auch in typischen „Männerberufen“ einzubringen.Weiter in getrennten Welten? txn. Im Laufe der letzten zwanzig Jahre ist der Anteil erwerbstätiger Frauen kontinuierlich gestiegen. Trotzdem ändern sich die Geschlechterrollen kaum. Auch wenn es in Deutschland immer mehr berufstätige Frauen...

140x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Der Betriebsrat setzt sich für alle...

› von Claas Appold • Flensburg • 28.11.2013

Auch Mitarbeiter in Zeitarbeit können sich im Betriebsrat engagieren und finden dort Hilfe.Mitsprache für berufstätige Mütter txn. Für berufstätige Mütter ist es oft kein Kinderspiel, Beruf und Familie zu vereinbaren – auch, weil die Arbeitsbedingungen nicht immer optimal sind. Denn wichtigste Voraussetzung für das reibungslose...

206x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wie Mütter sich wehren können

› von Claas Appold • Flensburg • 15.11.2013

txn. Mobbing nach der Elternzeit muss nicht sein: Aufklärung und offene Gespräche tragen zum gegenseitigen Verständnis bei. Und kommt es doch zum Konfliktfall, gibt es verschiedene Lösungsansätze.Mobbing nach der Elternzeit txn. Kehren Mütter nach der Elternzeit in ihren alten Beruf zurück, werden sie nicht immer mit offenen Armen empfangen. Sie haben in dieser Zeit viele Angriffspunkte, denn Ihre Situation hat sich meist grundlegend...

197x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Zwischen Smartphone und Schnulle...

› von Claas Appold • Flensburg • 30.10.2013

txn. Damit Mütter den täglichen Spagat zwischen Familie und Beruf optimal bewältigen können, sollten Unternehmer ihren Mitarbeitern ein angepasstes Arbeitsplatzmodell mit flexiblen Arbeitszeiten bieten – denn davon profitieren alle.Mütter im Beruf txn. Seit vor drei Jahren Max geboren wurde, ist der Alltag von Yvonne Behrendt viel turbulenter geworden. Seither bringt sie alles unter einen Hut: Managerin, Mama, Ehe- und Hausfrau. Für den beruflichen Wiedereinstieg nach...

108x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Fast jede dritte Frau sorgt nicht...

› von Claas Appold • Flensburg • 16.10.2013

txn. Möchten Frauen ihren Lebensabend unbeschwert genießen, sollten sie in eine private Rente investieren.Altersarmut trifft vor allem Mütter txn. Seit Jahren wird über die Rente diskutiert – und dennoch sparen 30 Prozent der Frauen in Deutschland nicht für die private Altersvorsorge. Das Erschreckende: Die Zahlen sind sogar rückläufig. Wie...

56x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Neue Website „Ytong – Dein Stein“...

› von Claas Appold • Flensburg • 01.10.2013

Unter www.ytong-dein-stein.de finden Porenbeton-Fans eine Vielzahl von Tipps und Anregungen, um mit dem leicht zu bearbeitenden Baustoff kreative Figuren zu gestalten.Kreative Freizeitgestaltung mit Porenbeton Duisburg/txn. Künstlerisch- handwerkliches Arbeiten ist für viele eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Wer seine Kreativität in Form bringen möchte, kommt an Porenbeton nicht vorbei. Der Baustoff...

230x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wie Spielentwickler von Kindern ...

› von Claas Appold • Flensburg • 09.09.2013

Foto: LEGO/txn-ptxn- p. Bevor ein neues Spiel auf den Markt kommt, denkt eine Vielzahl von kreativen Köpfen über die strategische und visuelle Spielgestaltung nach. Selten aber werden jene hinzugezogen, die das Spielzeug letztlich nutzen – die Kinder. Anders...

44x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Mütter punkten mit Soft Skills

› von Claas Appold • Flensburg • 13.08.2013

txn. Mütter sollten ihre Familienphasen in einer Bewerbung erwähnen. Denn oft konnten sie in dieser Zeit ihre soziale Kompetenzen stärken, die beispielsweise zur effektiven Arbeit im Team beitragen.Tipps für die erfolgreiche Bewerbung txn. Ist die Elternzeit vorbei, wollen viele Mütter zurück in ihren Job. Oft sehen sie sich jedoch größeren Hürden gegenüber als Väter mit vergleichbarer Qualifikation. Der Grund: In den meisten Familien...

98x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Warum Frauen sich vernetzen soll...

› von Claas Appold • Flensburg • 01.08.2013

txn. Wo Männer seit Jahren erfolgreich Geschäfte abschließen – häufig in der Freizeit –, haben Frauen Nachholbedarf. Auch sie können durch aktives Netzwerken profitieren.Vitamin B für die Karriere txn. Nach einer längeren Familienpause ist der Wiedereinstieg in den Beruf für viele eine Herausforderung. Mütter, die bei der Jobsuche auf persönliche Kontakte zugreifen können, sind klar im Vorteil, denn jede...

114x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Traumrasen: Auf die Pflege kommt...

› von Claas Appold • Flensburg • 30.07.2013

Foto: fotolia/makitaEin vitaler sattgrüner Rasen ist das Aushängeschild in jedem Garten. Damit die Grünfläche gesund bleibt, muss sie regelmäßig gestutzt werden. Mit einigen Tipps kann jeder Rasen wie im Fußballstadion aussehen: • Damit das regelmäßige...

129x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Hausmittel gegen Schnecken

› von Claas Appold • Flensburg • 29.07.2013

Foto: Neudorff/txn-pWenn die Schneckensaison beginnt, sehen sich viele Hobbygärtner einem übermächtig erscheinenden Gegner gegenüber: der Nacktschnecke. Die schleimigen Tiere vermehren sich sehr stark und sind echte Fressmaschinen, die so gut wie alles verschlingen,...

148x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Eine Solar- Terrassenüberdachung...

› von Claas Appold • Flensburg • 19.07.2013

Foto: easyterrassendach.de Die Idee ist so einfach wie bestechend: Solarmodule als Terrassenüberdachung spenden nicht nur Schatten, sondern produzieren Strom. Und zwar richtig viel: Schon 25 Quadratmeter Dachfläche decken den Strombedarf eines 4- Personen- Haushalts....

51x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Einbruch und Diebstahl vorbeugen

› von Claas Appold • Flensburg • 11.07.2013

Foto: Fotolia/Itzehoer Versicherungen  In der Ferienzeit werden zahlreiche Urlauber Opfer von Einbrüchen. Denn sind die Reisenden nicht zu Hause, haben Langfinger leichtes Spiel unbeobachtet in die Wohnung zu gelangen. Bei jedem fünften Beutezug liegt der Schaden laut polizeilicher...

142x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Urlaubszeit ist Einbruchszeit

› von Claas Appold • Flensburg • 04.07.2013

Grafik: fotolia/Itzehoer VersicherungenLaut polizeilicher Kriminalstatistik ereignet sich in Deutschland alle vier Minuten ein Einbruch. Besonders in der Urlaubszeit haben Langfinger Hochsaison. Denn ist das Haus unbewohnt und unbeobachtet, stoßen Diebe auf wenig Widerstand und...

370x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Agentur für Arbeit hilft bei der...

› von Claas Appold • Flensburg • 03.07.2013

txn. Nach einer Berufspause empfiehlt es sich altes Fachwissen aufzufrischen oder neues dazuzulernen. Die meisten Arbeitsagenturen bieten einen Beratungsservice und unterstützen mit finanziellen Programmen.Bildungsgutschein für bessere Berufschancen nach der Elternzeit txn. Sobald die Kinder einen Kitaplatz bekommen, zieht es viele Eltern zurück in den Job. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Manche suchen die finanzielle Unabhängigkeit,...

90x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Sicherheitshinweis: Feuer- und Rauchschutztüren...

› von Claas Appold • Flensburg • 27.06.2013

Feuer- und Rauchschutztüren, die mit Wasser in Berührung gekommen sind – beispielsweise nach einer Überschwemmung – müssen in der Regel ausgetauscht werden.  Foto: ttz/txn-p Die Überschwemmungen in den deutschen Hochwassergebieten haben immense Folgeschäden hinterlassen. Woran viele nicht denken: In diesem Zusammenhang müssen alle Brandschutz- und sicherheitstechnischen Einrichtungen in Gebäuden, die mit dem...

90x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Garagentorantrieb unverzichtbar für...

› von Claas Appold • Flensburg • 26.06.2013

txn. Garagentor-Antriebe sichern Mobilität: Per Knopfdruck das Tor zu betätigen, ist ein klarer Gewinn an Lebensqualität. Die staatliche KfW-Bank fördert deshalb das Nachrüsten mit zinsverbilligten Darlehen.                                    txn. Wenn das Eigenheim für barrierefreies Wohnen im Alter vorbereitet wird, darf die Funksteuerung für das Garagentor nicht fehlen. Denn vor allem für ältere Menschen ist das Ein- und Aussteigen beim Toröffnen per Hand oft besonders mühsam....

110x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Der Staat erleichtert Müttern den...

› von Claas Appold • Flensburg • 26.06.2013

txn. Der Wiedereinstieg ins Berufsleben ist für Mütter nach der Elternzeit nicht immer einfach. Durch Weiterbildung steigen ihre Chancen und der Staat hilft mit verschiedenen Förderprogrammen.Bildungsprämie für Teilzeitkräfte txn. Mutter zu sein ist für viele Frauen ein erstrebenswertes Lebensziel, doch eine Rolle als Ganztags- Hausfrau lehnen die meisten ab. Nach einer Umfrage der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse...

85x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Urlaubsspaß für die ganze Fami...

› von Claas Appold • Flensburg • 25.06.2013

Urlaubsspaß für die ganze FamilieFerienland Ostsee- Kappeln txn. Es ist nicht leicht, einen Familienurlaub zu organisieren, der alle begeistert. Die einen wünschen sich Ruhe, die anderen wollen Action. Wer alles miteinander problemlos verbinden möchte, fährt an die Ostseeküste....

124x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Urlaub in Kappeln an der Schlei

› von Claas Appold • Flensburg • 24.06.2013

Foto: touristikverein-kappeln.deGanz oben im Norden Deutschlands liegt eine der malerischsten Hafenstädtchen der Republik: Kappeln an der Schlei zieht Jahr für Jahr Besucher aus ganz Deutschland an. Bundesweite Bekanntheit erlangte die Stadt durch den Fernseherfolg „Der...

203x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Junge Chefs brauchen Unterstütz...

› von Claas Appold • Flensburg • 13.06.2013

Junge Chefs brauchen Unterstützungtxn. Wer auf der Karriereleiter schon in jungen Jahren nach oben katapultiert wird, denkt meist euphorisch: Ich hab's geschafft, ich bin Boss! Und stürzt womöglich genauso schnell wieder ab. Denn Fettnäpfchen lauern überall. Oft sind ältere...

67x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Die dänische Südsee lockt: Ostseeurlaub...

› von Claas Appold • Flensburg • 12.06.2013

Die dänische Südsee beginnt auf der deutschen Seite an der Geltinger Bucht – einem malerischen Urlaubsgebiet mit vielen Attraktionen für Jung und Alt. Foto: ferienlandostsee-kappeln.de   Badespaß, reizvolle Landschaften, Kultur und Natur – Ferien hoch im Norden an der Ostseeküste liegen im Trend. Immer mehr Deutsche wissen die überschaubaren Anreisezeiten und die herzliche Gastfreundschaft der Norddeutschen, zu schätzen....

262x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Garagentore regelmäßig warten ...

› von Claas Appold • Flensburg • 07.06.2013

Moderne Garagentor-Anlagen bieten Komfort und werten das Eigenheim auf. Besitzer sollten die jährliche Wartung im eigenen Interesse nicht vergessen. Denn der Gesetzgeber verlangt, dass die Sicherheit gewährleistet ist. Foto: txn-p/ttz txn- p. Das neue Garagentor ist ein optisches Highlight: Vom Torprofil bis zur Farbgebung passt alles perfekt zum Eigenheim. Für den Besitzer zeigt sich der zusätzliche Komfort jeden Tag: Mit der Fernbedienung in der Hand, aus dem Auto heraus...

146x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Karriereschmiede „Mittelstands...

› von Claas Appold • Flensburg • 28.05.2013

Karriereschmiede „Mittelstandskonzern“txn. Der erste Arbeitgeber ist für den beruflichen Werdegang von entscheidender Bedeutung. Doch welche Art von Unternehmen bietet die besten Entwicklungsmöglichkeiten? Ein internationaler Konzern oder ein Mittelständler? Qualifizierte Absolventen...

52x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Drei Jahre Zeit fürs Kind

› von Claas Appold • Flensburg • 22.05.2013

txn. Ob Vater oder Mutter – wer die Elternzeit in Anspruch nimmt, darf in bestimmten Fällen bis zu dreißig Stunden pro Woche arbeiten. Foto: Randstad/fotoliaDie Elternzeit sinnvoll einteilen txn. Damit sich Familien nach der Geburt eines Kindes ausreichend um den Nachwuchs kümmern können, hat der Staat die Elternzeit eingeführt. Dadurch haben sowohl Mütter als auch Väter die Möglichkeit, sich...

70x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Spagat zwischen Windeln und Bild...

› von Claas Appold • Flensburg • 30.04.2013

txn. Während der Ausbildung oder des Studiums ein kleines Kind zu betreuen ist eine enorme Herausforderung – die sich mit Unterstützung von außen in vielen Fällen aber meistern lässt.Studium und Ausbildung erfolgreich abschließen – auch mit Kind txn. Die Betreuung von Kindern während des Studiums oder in der Ausbildung ist vor allem für junge Mütter eine außerordentliche Herausforderung. Der Nachwuchs ist in dieser...

87x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Raus aus der Karrieresackgasse

› von Claas Appold • Flensburg • 30.04.2013

Raus aus der Karrieresackgassetxn. Bei jährlichen Studentenbefragungen werden stets klangvolle Namen von Großkonzernen als beliebteste Arbeitgeber genannt. Wer einen der umkämpften Jobs ergattert, hofft dann auf eine erfolgreiche Laufbahn. Viele entdecken aber, dass verkrustete...

70x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Bewerbungsgespräch in der Küch...

› von Claas Appold • Flensburg • 18.04.2013

txn-p. Im hart umkämpften Fachkräftemarkt punkten vor allem flexible Unternehmen. So kann ein Bewerbungsgespräch auch mal in der Küche einer Studenten-WG stattfinden.Ingenieur- Mangel hat Folgen txn- p. Absolventen von Ingenieurs- Studiengängen werden im deutschen Mittelstand händeringend gesucht. Der sogenannte „war of talents", also das Buhlen um hochqualifizierte Nachwuchskräfte, prägt bei vielen...

112x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Kein Geld verschenken

› von Claas Appold • Flensburg • 08.04.2013

txn. Die Kosten für die Betreuung ihrer Kinder können Eltern ab dem ersten Euro als Sonderausgaben bei der Steuererklärung geltend machen.Kinderbetreuungskosten steuerlich absetzen txn. Kinder im Kindergarten, in Ganztagsschulen oder bei der Tagesmutter unterzubringen, geht mitunter ziemlich ins Geld – denn nicht jede Stadt bzw. Gemeinde stellt kostenfreie Kinderbetreuungsplätze...

78x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Der richtige Platz für jedes Ki...

› von Claas Appold • Flensburg • 26.03.2013

txn. Ab August 2013 haben Kinder bereits mit einem Jahr einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung. Dies kommt insbesondere jungen Familien zu gute, wenn auch die Mutter wieder ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen möchKindergarten oder Tagesmutter? txn. Bisher hatte jedes Kind ab dem vollendeten dritten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Durch Neuerungen im Kinderförderungsgesetz (KiföG) wird ab August 2013 die frühkindliche Förderung...

60x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Zeitarbeit nach Elternzeit

› von Claas Appold • Flensburg • 12.03.2013

txn. Bei renommierten Personaldienstleistern werden flexible Arbeitszeitmodelle immer wichtiger. Insbesondere für junge Mütter eine gute Chance, um nach der Babypause in ein festes Arbeitsverhältnis zurückzukehren.txn. Zeitarbeit hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen – und zwar nicht nur für die Wirtschaft, sondern vor allem auch für die Beschäftigten. Laut Bundesagentur für Arbeit waren im letzten Jahr 908.000 Zeitarbeitnehmer gemeldet...

52x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Zukunft weiblich gestalten

› von Claas Appold • Flensburg • 28.02.2013

txn. Weltfrauentag am 8. März: Nach wie vor gilt es, die Rechte der Frauen zu stärken und arbeitende Mütter mit flexibleren Arbeitsplatzmodellen zu unterstützen.Internationaler Frauentag am 8. März (txn). Er jährt sich in diesem Jahr zum 102. Mal – der Internationale Frauentag. Die Idee ist einst von der US- Amerikanerin May Wood- Simons nach Europa gebracht und von der deutschen Sozialistin Clara...

49x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Kürzungen umgehen

› von Claas Appold • Flensburg • 26.02.2013

txn. Rechtzeitige Information zum Elterngeld schützt vor Überraschungen. Wenn junge Mütter nach der Elternzeit wieder zurück in den Beruf wollen, helfen renommierte Personaldienstleister.Elterngeldanspruch – frühzeitig informieren txn. Seit Jahresbeginn müssen sich werdende Eltern mit neuen Regelungen im Bundeselterngeldgesetz (BEEG) beschäftigen. Denn die Art, wie das Elterngeld berechnet wird, hat sich verändert. Um...

178x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Erprobte Sicherheitstechnik im neuen...

› von Claas Appold • Flensburg • 09.01.2013

txn-p. Sicher zum Ziel: Der neue Cruze Station Wagon von Chevrolet wartet mit aktiven Sicherheitssystemen, verstärkter Karosserie, kontrollierter Knautschzonenverformung und sechs Airbags auf. Features, die schon bei der Cruze-Limousine Höchstwertungen txn- p. Geschäftsreisen, Urlaubsfahrten, Umzüge, Personentransporte –  ohne Kombi unvorstellbar. Da viele Fahrer täglich Stunden hinter dem Steuer verbringen, sind die Sicherheitsanforderungen an das Fahrzeug hoch. Dass maximale Sicherheit...

173x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Zurück in die Zukunft

› von Claas Appold • Flensburg • 18.12.2012

txn. Kind oder Karriere – es geht beides. Unterstützung finden Mütter, die weiterhin beruflich erfolgreich sein möchten, bei renommierten Personaldienstleistern.Wenn Mütter wieder berufstätig werden (Eschborn/txn). Die Lebensplanung von Müttern hat sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert. Viele Frauen können sich nach der Geburt der Kinder nur schwer vorstellen, ausschließlich für...

79x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Chancengleichheit für junge Mü...

› von Claas Appold • Flensburg • 11.12.2012

Teilzeitausbildung hilft in besonderen Lebenssituationen. Vorallem junge Mütter können im Rahmen einer Teilzeitausbildung ihre familiären Verpflichtungen und den Wunsch nach einer Berufsausbildung deutlich besser miteinander vereinbaren.Ausbildung in Balance txn. Wer sich für eine betriebliche Ausbildung entscheidet, ist in der Regel drei bis dreieinhalb Jahre in Vollzeit beschäftigt. Vor allem für junge Mütter ist dies meist nicht machbar. Was viele nicht wissen: Es gibt...

74x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Ausländische Berufsqualifikationen...

› von Claas Appold • Flensburg • 05.12.2012

Ausländische Berufsqualifikationen werden schneller anerkannt – auch für Teilzeit-Angestelltetxn. Keiner zweifelt daran, dass es auch im Ausland hochqualifizierte Arbeitnehmer gibt, die beträchtliche Beiträge für eine funktionierende Wirtschaft leisten. Und dennoch war in Deutschland der Weg in eine entsprechende berufliche Position...

56x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Erst die Kinder, dann das Gehalt

› von Claas Appold • Flensburg • 27.11.2012

txn-p. Sich sowohl in der Familie als auch am Arbeitsplatz wohl zu fühlen, ist immer mehr Mitarbeitern wichtig. Familienbewusstsein im Fokus (txn). Die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens ist für 90 % aller Mütter mindestens genauso wichtig wie das Gehalt. Was zunächst überraschend klingt, hat bei näherem Hinsehen seinen Ursprung in den hohen...

39x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Energetische Sanierung des Eigen...

› von Claas Appold • Flensburg • 26.11.2012

txn-p. Die energetische Rundum-Modernisierung älterer Eigenheime ist mit einem gewissen Aufwand verbunden, der sich allerdings schnell rechnen kann. Denn fachmännisch ausgeführt, bietet die durchdachte Kombination von Wärmedämmung und moderner HausteVorurteile verhindern energetische Modernisierungen txn- p. Die Modernisierung des Eigenheims sollte bei den Besitzern von Altbauten ganz weit oben auf der Wunschliste stehen. Dem ist oft aber nicht so, denn viele Hausbesitzer sind mittlerweile...

77x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Langfristige Perspektive für Mütter...

› von Claas Appold • Flensburg • 20.11.2012

txn. Flexible Arbeitsplatzmodelle, sowohl des Arbeitsortes als auch der Arbeitszeit betreffend, ermöglichen speziell Müttern die Verbindung von Familienleben und Karrierefortführung.Teilzeit als Zukunftsmodell (txn). Erwerbstätige Frauen in Deutschland arbeiten im EU- Vergleich überdurchschnittlich viel in Teilzeit. Den größten Anteil haben mit über 50 % diejenigen Frauen, die ihre Kinder betreuen oder anderen familiären...

38x gelesen • keine Kommentare

weiter ›

Wichtige Bauherren- Information

› von Claas Appold • Flensburg • 14.11.2012

Grafik: ZVSHK/fotolia Anschlusszwang und Verbrennungsverbot txn- p. Baufamilien, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen, müssen sich mit vielen Dingen beschäftigen. So macht sich angesichts steigender Energiepreise nahezu jeder intensiv Gedanken über...

61x gelesen • keine Kommentare

weiter ›